Jeanneau Sun Odyssey 42.2
verkauft
Geräumige Segelyacht, 4-Kabinen-Version!

Allgemein

Designer:
Guy Ribadeau Dumas
Werft:
Jeanneau France
Rumpfform:
Rundespant
Rumpffarbe:
Weiß
Deckfarbe:
Weiß
Deckaufbau:
Polyester
Plicht:
Heck cockpit
Tiefgang:
200 cm
Verdrängung:
8.400 kg
Ballast:
2.610 kg
Steuersystem:
Steuerrad
Steueranlage:
Außensteuerung
Ruder:
Einzeln
Kiel/Seitenschwert:
Festkiel
Kommentare:

Die Jeanneau Sun Odyssey 42.2 ist ein fortschrittliches Design, auch jetzt nach 26 Jahren wirkt diese Segelyacht noch modern und frisch. Breite Gangborde, geräumiges Cockpit und eine gut integrierte Badeplattform. Der Zugang zur Badeplattform wird durch eine praktische Klappbank hinter dem Steuerstand vereinfacht (das Teakholz auf der Bank zur Badeplattform benötigt etwas Aufmerksamkeit).

Unterkunft

Salon:
Stehhöhe:
195 cm
Essbereich:
Maschinenraum:
Kabinen:
4
Interieurtyp:
Modern, holz-look
Farbe Polsterung:
Fleckig
Matratzen:
Kissen:
Gardinen:
Wassertank & Material:
440 Liter
Wassersystem:
Drucksystem
Warmwasser:
Anzahl Duschen:
3
WC:
2 Manuell
Fernseher:
Kocher & Brennstoff:
2 Kochplatte(n) Gas
Ofen:
Kühlschrank:
Elektrisch
Kommentare:

Beim Betreten des Schiffes findet man einen geräumigen Salon mit einer schön angeordneten Rundsitzgruppe. Der Eingang braucht etwas Aufmerksamkeit in Bezug auf die Lackierung, ebenso wie die Eingangstreppe (aber im Grunde ist alles gut). Auf der BB-Seite befindet sich eine Navigationsecke, mit einem großzügigen Navigationstisch und einem schönen Navigationssitz. Sowohl auf der BB- als auch auf der SB-Seite befinden sich zwei geräumige Achterkabinen, die beide mit einem großzügigen Doppelbett und viel Schrankraum ausgestattet sind. Auf der SB-Seite befindet sich eine Nasszelle mit Toilette, Waschbecken und Handdusche. Der Salon ist geräumig, mit einer Längsküche auf der Backbordseite. Die Kombüse hat eine Spüle, einen Zweiflammenkocher mit Backofen und die für Jeanneau übliche große Kühlbox. Im Bug befindet sich die zweite Nasszelle, ausgestattet mit Toilette, Waschbecken und Handdusche, auf der BB-Seite. Im Vorschiff befindet sich eine geräumige Masterkabine mit Doppelbett und viel Schrankraum. Auf SB Seite die 4. Kabine, diese hat ein Etagenbett, die Breite der Betten sind etwas schmaler, aber ideal für Kinder, zum Beispiel.

Motor, Elektronik

Anzahl identischer Motoren:
1
Startertyp:
Elektrisch
Typ:
Innenborder
Marke:
Yanmar
Baujahr:
1997
Anzahl Zylinder:
4
Kraftstoff:
Diesel
Getriebe:
Übersetzung:
Welle
Kraftstofftanks:
Drehzahlmesser:
Yanmar
Öldruckmesser:
Akoestisch
Temperaturmesser:
Akoestisch
Batterie:
Batterieladegerät:
Lichtmaschine:
Landstrom:
Landstromkabel:
Spannung:
12V 220V
Kommentare:

Der Motorraum ist von der Zugangstreppe aus zugänglich, er macht einen gepflegten Eindruck und ist sauber. Der Motor ist ein robuster 4-Zylinder, indirekt gekühlt. Der Motor ist mit einem Getriebe mit Kardanwelle verbunden.

Navigation und Elektronik

Kompass:
Vloeistof (luchtbel aanwezig)
Log/Geschwindigkeit:
Raytheon tridata
Echolot/Tiefenmesser:
Raytheon tridata
Navigationslichter:
Autopilot:
Raymarine
UKW:

Rigg und Segel

Segelplan:
Slup
Anzahl Masten:
1
Mastmaterial:
Aluminium
Stehendes Gut:
Stahlseil
Segelfläche:
65 m<sup>2</sup>
Anzahl Segeln:
2
Roll-Großsegel:
Dacron
Genua:
Dacron
Rollreffanlage:
Handseilwinden:
4
Selbstholend:
4
Kommentare:

Alle Fallen im Mast wurden kürzlich erneuert (2023). Rollmast aus Aluminium, ideal zum stufenlosen Reffen des Großsegels oder zum Segeln mit einer Hand. 2023 wurde der Mast überprüft und gewartet. Alle Fallen und Schoten vom Cockpit aus bedienbar. 2x HARKEN ST Fallenwinden und 2x HARKEN ST Schotwinden. Einer der Stopper muss erneuert werden (oder nur die Klemme erneuern). Die Segel machen einen gepflegten Eindruck.

Ausrüstung

Anker & Material:
1 x Verzinkt
Ankerverbindung:
Kette
Ankerwinde:
Manuell
Sprayhood:
Bimini:
Das Segeltuch des Biminis ist nicht mehr vorhanden, die Edelstahlrohre sind noch vorhanden.
Seereling, Heckkorb, Bugkorb:
Szepter mit Doppeldraht
Heckkorb und Bugkorb:
Badeplattform:
integriert
Badeleiter:
Fender, Leinen:
Cockpittisch:
Kommentare:

Die Spritzdecke ist blau und noch in gutem Zustand. Das Bimini hat noch die Edelstahlrohre, aber das Segeltuch ist nicht mehr vorhanden. Breite Gangborden mit Edelstahl-Doppeldraht-Szepter.

Sicherheit

Bilgepumpe:
Manuell Elektrisch
Feuerlöscher:
überprüft?
Gasflaschenlager mit Ablauf:
Gasschläuche müssen erneuert werden
Selbstlenzendes Cockpit: