Beneteau First 45
verkauft
Der Free Bird ist ab dem 1. September 2023 verfügbar, vorherige Besichtigungen können nach Absprache durchgeführt werden.

Allgemein

Designer:
Briand Design
Werft:
Beneteau
Rumpfnummer:
105
CE-Kennzeichnung:
A
CE max gewicht:
10.600 kg
Rumpfform:
Rundespant
Rumpffarbe:
Weiß
Deckfarbe:
Weiß
Deckaufbau:
Polyester
Plicht:
Heck cockpit
Tiefgang:
239 cm
Länge der Wasserlinie:
1.176 cm
Verdrängung:
10.600 kg
Ballast:
3.875 kg
Steuersystem:
Steuerrad
Steueranlage:
Außensteuerung
Fernbedienung:
Ruder:
Einzeln
Kiel/Seitenschwert:
Festkiel
Bedienung variabler Tiefgang:
Manuell
Kommentare:

Beneteau hat die First to Perfomance Cruiser, eine sportliche Segelyacht für fanatische Regatten oder einfach nur zum Sport mit Freunden und/oder der Familie entworfen.

Unterkunft

Salon:
Stehhöhe:
195 cm
Essbereich:
Maschinenraum:
Kabinen:
3
Schlafplätze :
fest: 6
Interieurtyp:
Modern, holz-look
Farbe Polsterung:
Grau
Matratzen:
Kissen:
Gardinen:
Wassertank & Material:
530 Liter Kunststoff
Wassertankanzeige:
Abwassertank:
Kunsttoff
Abwassertankanzeige:
Absaugstutzen Abwasser:
Wassersystem:
Drucksystem
Seewasserpumpe:
Außenwasser:
Deckdusche
Anzahl Duschen:
3
WC:
2 Elektrisch
Fernseher:
Radio/CD Player:
Kocher & Brennstoff:
3 Kochplatte(n) Gas
Ofen:
Kühlschrank:
Heizung:
Heißluft
Kommentare:

Beim Betreten finden Sie die (T-förmige) Kombüse auf der SB-Seite mit Spüle, 3-Flammen-Herd (ENO) + Backofen und einer geräumigen Kühlbox. Im Heck befinden sich zwei separate Schlafkabinen, beide mit einem geräumigen Doppelbett und viel Schrankraum. Auf der BB-Seite befindet sich eine Nasszelle, die mit einer elektrischen Jabsco-Toilette, einem Waschbecken und einer Dusche ausgestattet ist. Der Salon ist geräumig, mit einem großzügigen Navigationstisch (Lederarbeitsplatte) auf der Backbordseite, der spielerisch in den Innenraum integriert ist. Dadurch kann der Navigationssitz auch als zusätzliche Sitzgelegenheit im Salon am Tisch genutzt werden. Auf der Backbordseite befindet sich eine Sitzbank direkt neben dem Tisch und auf der S-Seite eine separate Sitzbank. Die beiden "zusätzlichen" Sitze am Tisch können auch als Fußhocker für die Bank auf der SB-Seite genutzt werden. Im vorderen Teil des Bootes befindet sich die Eignerkabine mit einem französischen Bett und einem eigenen Bad (mit Dusche, Toilette und Waschbecken).

Motor, Elektronik

Anzahl identischer Motoren:
1
Startertyp:
Elektrisch
Typ:
Innenborder
Marke:
Yanmar
Modell:
4JH5E
Baujahr:
2011
Anzahl Zylinder:
4
Leistung:
54 PS
Betriebsstundenzähler:
Kraftstoff:
Diesel
Übersetzung:
Saildrive
Antrieb:
Faltpropeller
Kühlsystem:
Indirekt
Kraftstofftanks:
1
Inhalt des gesamten Kraftstofftanks:
201 Liter
Material Kraftstofftank:
Polyethylen
Kraftstofftankanzeige:
Drehzahlmesser:
Öldruckmesser:
Temperaturmesser:
Bugstrahlruder:
Elektrisch
Max-Power (Ablehnbar)
Batterie:
4 x 100 Ah
Lithium (2021)
Batterieladegerät:
Lichtmaschine:
Voltmeter:
Landstrom:
Landstromkabel:
Solarpanel:
Spannung:
12V 220V
Kommentare:

Der Motorraum ist über eine Zugangstreppe leicht zugänglich. Der Yanmar 4JH5E ist mit einem Saildrive mit Faltpropeller verbunden. Der Motor ist indirekt gekühlt und heizt auch den Boiler (Boiler kann auch über 220V Landstrom geheizt werden). Der Motor wurde regelmäßig gewartet und macht einen gepflegten Eindruck.

Navigation und Elektronik

Kompass:
2x Vloeistof kompas
Beide Lenkräder
Log/Geschwindigkeit:
Raymarine
Raymarine Multi (2023)
Echolot/Tiefenmesser:
Raymarine
Raymarine Multi (2023)
Windmesser:
Raymarine
Raymarine Multi (2023)
Navigationslichter:
Karten, Nautische Führer:
Autopilot:
Raymarine + s100 REMOTE
Kartenplotter:
2x Raymarine Hybridetouch
AIS:
UKW:
Raymarine Ray240E (met buiten aansluiting)
Kommentare:

4x Raymarine Multi-Displays außen (2023), Raymarine Autopilot-Display (2023), 1x Raymarine Multi-Display beim Navigationstisch, Masthalterung mit 3x TackTick Multi

Rigg und Segel

Segelplan:
Fraktioniert
Anzahl Masten:
1
Mastmaterial:
Aluminium
Bugspriet:
Fest
Stehendes Gut:
Stahlseil
Segelfläche:
94 m<sup>2</sup>
Segelmaterial:
Laminat
Segelhersteller:
Hagoort Sails
Großsegel:
Genua:
Rollreffanlage:
Facnor
Gennaker:
Winschen:
2x Harken 60ST Genua-Schotwinde (ELECTRIC), 2x Harken 50ST Großsegel-Schotwinde, 2x Harken 46ST Vallier (1x ELECTRIC)
Winden:
3
Handseilwinden:
3
Selbstholend:
6
Kommentare:

Alle Fallen und laufendes Gut erneuert im Jahr 2023 von Dynema. Doppelter Segelsatz, 2x Hagoort Sails Großsegel (2012/2019), das Großsegel ist mit einem Dutchman-System ausgestattet. Ideal zum Segeln mit einer kleinen Crew! 2x Hagoort Sails Genua (2012/2019), 1x Code Zero Hagoort Sails (2019) auf einer Rollreffanlage. Bugspriet maßgefertigt, Edelstahl (2021). Alle Fallen und Schoten vom Cockpit aus bedienbar. 2x Elektrische Genuawinschen (2023). 1x Gennaker (2012). Hydraulischer Achterstagspanner (Navtec).

Ausrüstung

Anker & Material:
1 x Delta Anker Verzinkt
Ankerverbindung:
Kette
Ankerwinde:
Elektrisch
Sprayhood:
UK De Vries-Segel (in einer Hülle)
Seereling, Heckkorb, Bugkorb:
Szepter + Doppeldraht
Badeplattform:
Badeleiter:
Teakdeck:
Fender, Leinen:
Vollständig
Cockpittisch:
Kommentare:

Der Bugspriet aus rostfreiem Stahl ist eine Sonderanfertigung, durch die der Ankerbeschlag zügig hindurchläuft. Die Sprayhood wird von UK-De Vries Sails hergestellt, die mit einer passenden Abdeckung abgedeckt werden kann, wenn sie heruntergeklappt ist, so dass Sie mehr Bewegungsfreiheit beim Segeln haben. Die Steuerradabdeckungen sind in der gleichen grauen Farbe wie die Spritzschutzhaube und auch die Segelluke / Rokon ausgeführt.

Sicherheit

Rettungsboje:
EPIRB:
Safelink
Bilgepumpe:
Manuell Elektrisch
Feuerlöscher:
Radarreflektor:
Gasflaschenlager mit Ablauf:
Selbstlenzendes Cockpit: